Corporate Communication Rhein Main, Berlin

Thomas Nagel

»Konzeption und Gestaltung müssen zur Kommunikation passen. Und durch Eigenständigkeit begeistern!«

Thomas Nagel

xplicit konzipiert und realisiert effektive Kommunikationsstrukturen für die reale und die virtuelle Welt. Seit über 20 Jahren verfolgen wir in den Niederlassungen Berlin und Frankfurt einen ganzheitlichen und fachübergreifenden Konzept- und Gestaltungsansatz nach dem Credo der drei xplicit-Gründer Branczyk, Nagel und Otto: »Das Lösen komplexer Kommunikationsaufgaben erfordert komplexes Denken. Und zwar über die Grenzen einzelner Kommunikationswege hinweg«.

1/1

Vita


1962

in Frankfurt am Main geboren

1982-1988

Studium der Visuellen Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung (HfG) in Offenbach

1985-1988

Designer bei Olaf Leu Design in Frankfurt

1988-1994

Designer und Projektleiter bei MetaDesign in Berlin und MetaWest in San Francisco

1994

Gründung xplicit Gesellschaft für Visuelle Kommunikation mit Alexander Branczyk und Uwe Otto in Frankfurt am Main

1994

Co-Gründung experimentelles Typografie-Kollaboratorium Face2Face.
Publikation des elektronischen Typografie-Magazins F2F und Entwurf von PostScript-Schriften.

1994-1999

Diverse multimediale Performances

2001

Gründung xplicit Berlin

1996-2016

Temporäre Lehrtätigkeiten (u.a.):
Merz-Akademie, Stuttgart; Staatliche Akademie der bildenden Künste, Stuttgart: FH Bielefeld, FH Mainz; Bauhaus-Universität Weimar; Capilano College, Society of Graphic Designers Canada, Vancouver; Goethe-Institut, Belgrad; Stiftung Deutsches Design-Museum, Frankfurt

2009-2016

Lehrauftrag AVA, Academy of Visual Arts, Frankfurt
Projektklassen Corporate Design, Komposition

Büro

xplicit
Gesellschaft für visuelle Kommunikation mbH

Region

Rhein Main, Berlin

Kategorie

Mitglied

Disziplin

Design Beratung, Corporate Communication, Corporate Design, Typografie, Digital Design, Markenentwicklung

Lehre

Academy of Visual Arts (AVA) Frankfurt/Corporate Design und Kompositionslehre