DDC Award Gute Gestaltung 2019
Shortlists

Der neue DDC AWARD GUTE GESTALTUNG 2019 ist gestartet: Hersteller, Gestalter, Unternehmer, Agenturen, Entwickler, Studierende und junge, designorientierte Start-ups können Arbeiten, die in den Jahren 2018 und 2019 im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) enstanden sind, anmelden.

DDC Award Gute Gestaltung 2019

Wettbewerb

Eine Plattform für gutes Design seit 1989

Seit 20 Jahren rufen wir den Wettbewerb GUTE GESTALTUNG aus mit dem Ziel, im deutschsprachigen Raum gute Gestaltung besser bekannt zu machen. Seitdem ist viel passiert. Die Art der Kommunikation und die Anforderungen an Designer haben sich gewandelt. Darum haben wir reagiert und auch unsere Anforderungen geändert und die Kategorien unseres Wettbewerbs umstrukturiert.

Wir haben gekürzt, gestrafft und modernisiert. Unser Schwerpunkt liegt auf Absichten und Exzellenzen statt Disziplinen. Wir sind überzeugt, dass jeder Einreichende die Kategorie finden wird, in welche seine Arbeit am Besten passt.

Schirmherrin des Wettbewerbs ist Lilli Hollein.

DDC Award Gute Gestaltung 2019

Sieben Kategorien

Kompetente Beurteilung und Auszeichnung von Designqualität in den Bereichen Produkt, Architektur & Raum, Digitale Medien, Identität und Kommunikation.

1/1

Sieben Kategorien: Identity, Spaces, Reporting, Product, Campaign, Publishing, Interactive – in allen Kategorien können sowohl digitale als auch analoge Lösungen eingereicht werden. Ebenso können Studenten in jeder Kategorie ihre Arbeiten einsenden.

IDENTITY
Denken, Kultur, Prozesse, Aussehen befinden sich in der Transformation. Für neue Geschäftsmodelle neue Modelle der Markenentwicklung denken; eine visuelle Identität für eine Marke kreieren, die ein ganzheitliches Markenerlebnis schafft und sich flexibel jeder Anwendung anpasst; vorhandene Erscheinungsbilder erneuern, über alle Touchpoints hinweg; bereit sein mit Branchenkonventionen zu brechen um einen innovativen, einprägsamen Auftritt zu schaffen, der mutig in das digitale Zeitalter führt – wenn Sie diese Herausforderungen außergewöhnlich umgesetzt haben, gehört Ihre Arbeit in diese Kategorie.

SPACES
In dieser vielschichtigen Kategorie verbinden sich architektonische Elemente und innovative Technologien mit herausragender Präsentation und Kommunikation. Es sind Lösungen, die Botschaften eindrucksvoll, innovativ und mehrdimensional transportieren – bei Messeauftritten, im Retail-Design, bei Ausstellungen und Events. Dazu gehören zum Beispiel Installationen, die in ihrer Umgebung für nützliche Akzente sorgen, Ausstellungen mit starken Themenumsetzungen und sinnlich inszenierten Objektarrangements, Räume, die nachhaltig und effizient genutzt werden und Begegnungen zu gemeinschaftsförderlichen Erlebnissen machen. Dazu gehört auch eine klare, grafische Sprache, die für Orientierung sorgt und Dramaturgien erzeugt.

REPORTING
Reporting ist die Bühne für relevante Informationen von Unternehmen, Organisationen oder Institutionen. Ob Content oder Cases, Annual Report oder Spezialreport, als Buch, Heft, Webpage oder Bewegtbild, digital oder analog – inhaltlich und gestalterisch exzellent aufbereitete Information ist das gefragte Kriterium in dieser Kategorie.

PRODUCT
Schön, innovativ, funktional und nachhaltig hergestellt in höchster Qualität: ein Produkt muss eine Sprache sprechen, kommunizieren, eine Relevanz erzeugen und so zur zukunftsorientierten Transformation beitragen. Dahinter steckt konzeptionelles Know-how genauso wie die Beherrschung traditioneller sowie innovativer handwerklicher Prozesse. Produktdesign strebt danach, bestehende Konzepte besser zu machen und findet auf der Suche nach Lösungen überraschende Formen bis hin zu vollkommen neuen Produkten, Herstellungsweisen und Materialien. So ist Produktdesign, Packaging Design oder Interface Design nicht nur eine ästhetische Fingerübung, sondern muss sich zunehmend, vor allem gefördert durch die Digitalisierung, in einem gesellschaftlich und ökologisch verantwortlichen Kontext definieren.

CAMPAIGN
Botschaften, die den Betrachter ansprechen und zum Handeln anregen brauchen starke Ideen und die richtigen Kanäle. Dazu gehören Werbebotschaften genauso wie kulturelle, gesellschaftliche oder wirtschaftliche Anliegen mit Relevanz und Perspektive. Es bedarf kluger, aber auch mutiger Lösungen für Kampagnen, die auf Plakaten, Print, TV, Webseiten und Social Media-Kanälen ihre Fans finden und die Botschaften des Absenders in anregender Weise und eindrucksvoll kommunizieren. Hier geht es um die pure Aufmerksamkeit und die Kunst Menschen zu motivieren. Außergewöhnliche Kampagnen setzen Firmen, Initiativen, Projekte und Produkte überraschend in Szene und machen Lust auf mehr.

PUBLISHING
Bücher oder Publikationen haben viele Gesichter. Sie können analog oder digital sein. Dr. Joachim Unseld, als Verleger, sagte auf unserer Gala 2017: ‚Unsere physischen Bücher müssen wertig gemacht werden, damit man sie in die Hand nehmen möchte, als Objekt schätzt. Bücher sollten weiterhin verlässlich auf den Zeitgeist wirken können, im besten Fall ihn beeinflussen. Das schön gestaltete analoge Objekt erzeugt durch die passende Äußerung des Inneren nicht nur eine Aura von Wirklichkeit, Verlässlichkeit, Konzentration und Erleben, es ist auch eine grundsätzliche und notwendige Äußerung des Inneren. Es ist der Fels in flüchtiger Brandung.' Die Herausforderung der Gestalter besteht also darin, dem Gedruckten ein unverwechselbares Gesicht zu verleihen, durch ein mitdenkendes Zusammenspiel von Design, Druck- und Bindekunst. Genauso gilt es aber, dieses Erlebnis in die digitalen Medien zu übersetzen.

INTERACTIVE
Zeitgemäße Kommunikationsstrategie ist digital. Dialog-orientiert. Co-Evolution live. Und schafft nachhaltige und skalierbare Begegnungen, Kommunikation und Kollaborationen. Intelligente didaktische Tools, wie z.B. Augmented Reality vermitteln Unsichtbares alltagsnah und leicht verständlich. Umweltdaten können in Echtzeit digital so visualisiert werden, dass sie zum Verständnis der Belastungen beitragen und Sensibilität schaffen. Edutainment Applikationen sorgen für unterhaltsames Lernen. Userorientiertes Design und eine klare Informationsarchitektur sind die gestalterischen Herausforderungen an die Designer. Digital wird Experience.

DDC Award Gute Gestaltung 2019

Nachwuchsförderung

Der DDC fördert den beruflichen Nachwuchs – junge Talente während der Ausbildung und in den ersten Jahren der beruflichen Selbständigkeit – mit einem Preisgeld.

1/1

DDC NEXT AWARD
Designorientierte Start-Ups (z.B. Unternehmen, Kommunikations- und Industriedesigner, Architekturbüros), die seit weniger als fünf Jahren am Markt sind, können Ihre Arbeiten und Projekte in allen Kategorien zum vergünstigten Tarif einreichen. Innerhalb dieser Einreichungen vergibt die Grand Jury zusätzlich und Kategorie-übergreifend den DDC NEXT AWARD in Verbindung mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 €.

DDC UNIVERSITY AWARD
Studenten und Universitäten können Semester- und Abschlussarbeiten in allen Kategorien zum vergünstigten Tarif einreichen. Innerhalb des UNIVERSITY AWARD wird die beste Arbeit durch die Grand Jury mit dem DDC UNIVERSITY AWARD in Gold und einem Preisgeld in Höhe von 5.000 € ausgezeichnet. Unabhängig von den Kategorien werden darüber hinaus UNIVERSITY Silber, Bronze oder Urkunden vergeben.

DDC Award Gute Gestaltung 2019

Jury

Unabhängige Berurteilung der Einreichungen durch eine hochkarätige und interdisziplinäre Jury

1/1

Das DDC-Bewertungsverfahren bildet die Grundlage für die Arbeit der Jurys. Hierbei werden die Arbeiten anhand von 5 Kriterien bewertet. In einem zweistufigen Prozeß werden die Einreichungen in jedem Jahr jeweils mit 0 bis 5 Punkten ausgezeichnet. Die Höchstpunktzahl für eine Einreichung ist demnach 25 Punkte. Die Vergabe von Bronze, Silber und Gold erfolgt durch intensive Beratung der Jury im zweiten Durchlauf. Hier ist die erreichte Punktzahl der Hauptindikator.

Die Fachjurys werden vom DDC eingeladen und zusammengestellt. Es sind in der Regel 5 Personen pro Fachjury, darunter befinden sind sowohl DDC Mitglieder als auch Gäste. Die Zusammensetzung ist fachlich kompetent und in Alter und Geschlecht ausgewogen.

Außerdem gilt:

  • Alle Arbeiten werden von der interdisziplinär zusammengesetzten Jury begutachtet und bewertet. Die Jury setzt sich aus rund 50 Juroren in sieben Kategorien zusammen.
  • Jede Fachjury hat einen Vorsitzenden, der für den ordnungsgemäßen Ablauf verantwortlich ist.
  • Juroren senden keine eigenen Arbeiten in der eigenen Kategorie ein.

GUTE GESTALTUNG 2019
JURYVORSITZ

IDENTITY

Uli Mayer-Johanssen
Uli Mayer-Johanssen Gmbh

SPACES
Prof. Roland Lambrette
HFK Bremen

REPORTING
Norbert Möller
Peter Schmidt Group

PRODUCT
Philipp Mainzer
e15

CAMPAIGN
Kerrin Nausch
BrandsOnSpeed GmbH Stuttgart

PUBLISHING
Frank Wagner
hw.design

INTERACTIVE
Peter Post
Scholz & Volkmer

GUTE GESTALTUNG 2019
GESAMTE JURYÜBERSICHT 

Download PDF

DDC Award Gute Gestaltung 2019

Termine und Gebühren

Alle Details auf einen Blick

Termine

Früh
13.05. – 07.06.2019
Normal
08.06. – 30.08.2019
Spät (inkl. Verlängerung)
31.08. – 02.10.2019
Designorientierte Start-ups (inkl. Verlängerung)
13.05. – 02.10.2019
Studenten (inkl. Verlängerung)
13.05. – 02.10.2019

Hinweis:
Physische Einsendung bitte bis spätestens 02.10.2019 abschicken, es gilt der Poststempel

 

Jury Session
18./19.10.2019
DDC Night: Preisverleihung und Ausstellung
22.11.2019

 

Anmeldegebühr

Früh 
245 €*
Normal
345 €*
Spät
445 €*
Designorientierte Start-ups
195 € *
Studenten
95 €
Rücksendegebühr (optional)
75 Euro*

 

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet folgende Leistungen:

  • Empfang und Lagerung der angemeldeten Arbeit
  • Aufbereitung der zur Verfügung gestellten Informationen
  • Aufbau und Präsentation der Arbeit für die Jurysitzung

* Alle Kosten pro Einreichung, zzgl. 19% MwSt.

Gewinner-Pakete
(Gebühren bei Auszeichnung)

Medaillen-Gewinner
395 €* (Studenten: kostenlos)

Das DDC Gewinner-Paket beinhaltet folgende Leistungen:

  • DDC Gewinner-Signet für Eigendarstellung an Produkt und in der Kommunikation
  • Veröffentlichung der Arbeit in der DDC Gewinnergalerie
  • Erhalt von einer Trophy und einer Urkunde
  • Festliche Preisverleihung
  • Ausstellung der Gewinnerarbeiten am Abend der Preisverleihung
  • Presseveröffentlichung der Gewinnerlisten
  • Teilnahme am PAGE-Ranking und CP Monitor-Ranking (Reporting)
  • Studentische Projekte erhalten im Rahmen der Nachwuchsförderung das DDC Gewinner-Paket kostenlos

Award-Gewinner
195 €* (Studenten kostenlos)

Das DDC Gewinner-Paket beinhaltet folgende Leistungen:

  • DDC Gewinner-Signet für Eigendarstellung an Produkt und in der Kommunikation
  • Erhalt von einer Urkunde
  • Festliche Preisverleihung
  • Ausstellung der Gewinnerarbeiten am Abend der Preisverleihung
  • Presseveröffentlichung der Gewinnerlisten
  • Teilnahme am PAGE-Ranking und CP Monitor-Ranking
  • Studentische Projekte erhalten im Rahmen der Nachwuchsförderung das DDC Gewinner-Paket kostenlos

DDC Award Gute Gestaltung 2019

Einreichungbedingungen

Alle Details und Informationen auf einen Blick

Alle Details entnehmen Sie bitten den unten aufgeführten Einreichungsbedinungen für die Kategorien Identity, Spaces, Reporting, Product, Campaign, Publishing und Interactive.

Anlieferungsadresse/-zeiten
Alle Einreichungen bitte innerhalb der jeweiligen Anmeldefrist
(es gilt der letzte Tag als Poststempel) senden an:

DDC AWARD
GUTE GESTALTUNG 2019
c/o GK FILM AG
Textorstrasse 95
60596 Frankfurt am Main

PDF Download

Identity

PDF Download

Spaces

PDF Download

Reporting

PDF Download

Product

PDF Download

Campaign

PDF Download

Publishing

PDF Download

Interactive

DDC Award Gute Gestaltung 2019

Partner

DDC GALA und DDC NIGHT wird gefördert durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen.

GUTE GESTALTUNG 2019 und DDC NEXT AWARD wird unterstützt durch die Wirtschaftsförderung Frankfurt.

Medienpartner